Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2014 angezeigt.

grün ja grün.

Der Sommer ist endgültig im Begriff, uns zu verlassen. Herbstlich warme Farben aus dem roten und orangen Spektrum dominieren, nur um demnächst abgelöst zu werden von allen Schattierungen des Grau unterbrochen von gelegentlichem Weiß.
Trotzdem oder gerade deshalb gibt es hier heute Bilder im frischen Grün:
Grün symbolisiert Hoffnung, Zuversicht, Frische, Frühling, Gesundheit, Natürlichkeit. Grün ist das Leben. Grün ist Frische. Grüne Klöße sind aus rohen Kartoffeln und der O-Tannebaum hat grüne Blätter (nur meiner nicht, aber darüber reden wir ein anderes Mal...).
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie grün sind deine Blätter:
du grünst nicht nur zur Sommerzeit,
nein, auch im Winter, wenn es schneit.
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie treu sind deine Blätter! 
... ach ja, und grüne Häuschen sehen auch ganz gut aus. ;-)
www.cultform.de

dieBaukastenfabrik

Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!
Oliver Wendell Holmes (1809 - 1894), US-amerikanischer Arzt und Essayist 

Anlässlich des Tages des traditionellen Handwerkes, an dem viele Betriebe im Erzgebirge Ihre Türen für interessierte Besucher öffneten, gibt es heute auch bei uns ein paar Imressionen von der Häuschenherstellung bei unserm Produzenten für die Serie dasNikolaushaus - die Erzgebirgische Holzpielwaren Ebert GmbH in Olbernhau, Blumenau.
http://www.holzspiel-ebert.de

Bekannt ist man dort vor allem für die Herstellung von Holzbaukästen, und das schon seit 1860. Liebvoll werden hier einzigartige Spielwaren aus Holz in Handarbeit gefertigtund mit genauso viel Liebe unsere Räucher-, Kerzen-, Pyramiden-, Gewächshäuser ...
http://www.cultform.de

Liebe Grüße 
Kathleen.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr...

Es ist nicht mehr zu leugnen. Die Tage werden kürzer und die Socken dicker. Es ist Zeit, den Kamin anzuheizen, die Winterjacken rauszukramen und sich zu freuen, wenn man sie noch nicht anziehen muss, weil die Oktobersonne noch mal alles gibt und man seinen Kaffee doch draußen auf der Terrasse trinken kann. 
Stollen und Lebkuchen liegen bereits in den Regalen, während man noch die letzten Schnäppchen nebenan in der Terrassenmöbelabteilung machen kann.
Farblich geht es hoch her, wenn die Wälder BUNT sind und die Stoppelfelder GELB, wenn die ROTEN Blätter fallen und morgens die GRAUEN Nebel wallen. Herbsttag Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten, voll zu sein;
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin, und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wac…

Pyramide 2.0

dasPyramidenhaus hat ein Facelift erhalten. Das neu entwickelte Flügelrad ist deutlich kantiger im Design und minimalistischer, was noch besser zum archetypischen Haus passt. 
Neue Farben gibt es auch. Bei weiß ++ grau ++ schwarz ++ natur ++ gelb ++ orange ++ rot ++ weinrot ++ maigrün ++ dunkelgrün ++ blau sollte auch für Weihnachtsmuffel etwas dabei sein.

Liebe Grüße Kathleen
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

auch interessant

Hans Christian, der Baum nadelt nicht!

Das ist das Haus vom Nikolaus.

Die Vögel ...

Ei fein ein Ei.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr...

Pyramide 2.0

This is the season to be YELLOW